Dienstag, 14. März 2017

..in the army now..

..ging mir durch den Kopf,


als ich das heutige Stück vollendet hatte.

Unser Großer hat sich im Stoffladen den Stoff für seine neue Jeans selbst aussuchen dürfen. Auch wenn ich die Farbwelt Khaki, braun und grün gern mag - das Tarnmuster dieses Stoffes ist mir eindeutig zu militärisch!


Aber wer kann schon den Hundeaugen seines Schulkindes widerstehen?! Ist es nicht wichtiger, dass er seine Kleidung gern trägt und sie ihm auch gefällt?

So kam eben der Camouflage-Webstoff auf meinen Nähtisch.


Midi hat keinerlei Berührungspunkte mit dem Militär - sogar mein Mann war beim Zivildienst. Und trotzdem übt das Mysterium Heer eine Faszination aus.


Ich vermute hier geht es um das Spiel "Gut gegen Böse" - nur wer ist denn der Böse? Wer der Gute?

Ich über mich einfach in Gelassenheit und interpretiere in die Stoffwahl mal nicht zu viel hinein!


Für die Jeans habe ich wieder auf Mottis Jeans zurückgegriffen - diesmal in der regular Version.


Die Hose sitzt wie die sprichwörtliche Faust aufs Aug. Tragebilder sind im Moment unmöglich, denn die Hose trägt Midi fast ununterbrochen - zur Schule, beim Radeln und beim Toben. Somit ist sie quasi NIE fleckenfrei und/oder faltenfrei. (wer genau schaut, sieht auch, dass sie auf den Bildern auch schon "vernuddelt" ist)


Ich schau mir jetzt nochmal die Bilder an - ich muss mich vielleicht an die "cooleren" Stoffe gewöhnen lernen.

Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: Mottis Jeans
Stoff: Baumwollwebware Camouflage von MyTex


1 Kommentar:

  1. Ui - eine Jeans aus Webware mit Gummibund! Das ist genau das, was ich derletzt für Junior gesucht habe! Danke für den Link, ich werde mich mal damit beschäftigen.

    Der Stoff wäre bei mir ebenfalls gewöhnungsbedürftig, aber wenn Kind das Ergebnis dann gern trägt, versöhnt einen das doch wieder ein bißchen, oder?

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen