Montag, 19. Dezember 2016

Let's get....

...LOUD!


Das muss man unserem Mini nicht zweimal sagen.


Sogar nicht ein einziges Mal!

Dieser Krawallstoppel hat eine Lautstärke drauf den ganzen Tag, das kann man sich angesichts des geringen Resonanzkörpers gar nicht vorstellen.


Aber unser Mini ist im Moment seeeehr mitteilungsbedürftig.

Er hat IMMER was zu sagen. Oder zu singen. Oder zu schreien. Oder eben zu jammern.

In solchen Momenten wie auf den Bildern heute, macht seine Lautstärke aber so richtig Spaß!


Er singt mit einer Inbrunst Lieder von der EAV mit - wurscht, ob er textsicher ist oder nicht. Banküberfall ist ganz hoch im Kurs - sehr zur Freude vom Göttergatten.


Aber auch Lieder aus dem Kindergarten fängt Mini an, zB im Auto zu trällern. Im Moment reisen wir gesungen oft nach Bethlehem :)


Passend zum ausdrucksstarken Hobby unseres Jüngsten durfte ich für einfach.Stoff den coolen Baumwolljersey mit Kopfhörern, Musiknoten, Schallplatten und Co vernähen.


Für das Raglanshirt "MiniBethouia" mit raffinierter Rückansicht reichten locker 60cm auf halbe Breite (wie bei Pinterest entdeckt) . Selbst für lässige Ärmelpatches blieb genug Reststoff.
Na, ist es euch aufgefallen?


Mini trägt auch seine Jeans vice-versa. Criss-Cross quasi. Wo sind die Kinder der 80er Jahre?! Die kennen die zwei frechen Jungs mit verkehrten Hosen vielleicht auch noch?


Ich wünsch euch ein paar feine (Lieder)Tage,
alles Liebe,
Tanja

Stoff: Danke an einfach.Stoff 


1 Kommentar: