Dienstag, 15. November 2016

Neon...

..am liebsten in Gelb und Grün.



Diese Antwort bekomme ich seit geraumer Zeit auf die Frage, welche Farbe neue Kleidungsstücke von Midi haben sollen.


Grün war schon seit er sprechen gelernt hatte sein Favorit - alles musste "güüüün" sein. Diese Vorliebe hat sich nun - nun ja - weiterentwickelt, spezifiziert quasi.



So kommt's, dass in meinem Nähzubehör Reflektorpaspel, Kordel und natürlich Stoff in eben diesem Spektrum zu finden sind.


Damit mein Großer aber nicht mit einem Straßenarbeiter verwechselt wird, oder gar mit einem Verkehrspylon "beruhige" ich das Neongrün gern. Mit Nicht-Farben wie grau, schlamm oder schwarz.



Die heutigen Bilder zeigen Midi im neusten Casual Zipp Hoodie von Sara&Julez.


Der Hoodie erinnert mich von der Schnittführung total an meine Kindheit. Meine Anoraks waren damals in den 80er genau so geschnitten - ja, zum reinschlupfen!



Was ich damals furchtbar fand - es waren ja schließlich Jacken -, gefällt mir heute umso besser. Midi

Midi ist begeistert vom Reißverschluss, der a) neonfarben ist und b) zum An- und Ausziehen geöffnet werden kann, damit der Kopf gaaaaanz bequem durch kann.



Weil, es gibt nichts schlimmeres für die Familienharmonie am Morgen vor dem Schulbus, als mit einem Morgenmuffel von Kind den Dickkopf durch einen zu engen Halsausschnitt zu quälen. DAS ist eine Qual für uns ALLE! (EHRLICH!) Dabei wurden schon Pullis am Ausschnitt zerrissen vor Wut - sei es vom Kind oder vom Mann....



Aber wie gesagt, hier hab ich alles richtig gemacht: Ausschnitt stimmt, Weite stimmt, Farbe stimmt.

Besser geht also kaum :)



Alles Liebe,
Tanja


Stoffe  und Zubehör: Sommersweat grau meliert von stoffprinzessin.at; Unijersey in neongrün von Trigema; Reißverschluss, Paspel und Kordel von MyTex






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen