Dienstag, 4. Oktober 2016

Zweites Leben...

...für meine Lieblingsjeans



Ich konnte, durfte, musste meiner Lieblingsjeans eine neue Bestimmung suchen.

Wenn's doch meine Lieblingsjeans ist, warum trage ich sie dann nicht einfach?

Naja, sie hat leider ein Schicksal, dass viele meiner Jeans irgendwann ereilt. Sie war im Schritt durchgewetzt - irreparabel!


So lag sie nun Monat um Monat in einer Lade neben der Nähmaschine und hat auf ihren großen Auftritt gewartet.

Als Kathrin aka Himmelgrau zum Probenähen für ihr neues Freebook "Turnbeutel" aufrief hatte ich sofort Bilder im Kopf. DAS sollte das Comeback meiner Jeans werden.
Gesagt getan!



Kathrins Freebook umfasst den Turnbeutel in drei Größen - klein, mittel, groß - Mini Midi Mami quasi ;) .

Aus meiner Jeans sollte MEINE neue Lieblingstasche werden. So habe ich mich für die große Variante entschieden.


Meiner Jeans habe ich entsprechend dem Schnittteil die Beine abgetrennt, die Schrittnähte aufgetrennt und so wieder geschlossen, dass ein großer Jeansschlauch entstanden ist.

Kombiniert habe ich den dunklen Denim mit dunkelbraunem Kunst- und Echtleder.


Meine Jeans hat(te) so tolle Nieten in einem Kupferton. So kam die Idee, diese Farbe mit einem Plott nochmal aufzugreifen. Das Freebie "Free to be" geplottet in kupferfarbener Schlangenpräge-Flex passt wie füreinander bestimmt.




Aus meiner Lieblingsjeans wurde meine Lieblingstasche - ich genieße im Moment sehr, die Hände frei zu haben und trotzdem eine "Handtasche" dabei zu haben.

Alles Liebe,
Tanja

Stoff: Upcycling und Resteverwertung, Kordel aus dem örtlichen Bastelladen (creativa)
Plott: Freebie "Free to Be" von Miss Rosi
Plotterfolie: Kupferflex mit Prägung von plotterprinzessin.at






Kommentare:

  1. Ich hab sie ja schon in echt bewundert und finde deine Kombination von Jeans, Leder und Kupfer-Plott sehr gelungen. Und vor allem die Kordeln, die Kordeln! Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Die Kordel ist wirklich genial :) Genauso wie der Plott mit dieser interessanten Folie. Hab ich so noch nie gesehen.

    Schön, dass Deine Lieblingsjeans so noch mal eine Chance hat. Ich ärgere mich noch immer, dass ich meine zwei absoluten Lieblingshosen von früher irgendwann schweren Herzens weg geworfen habe. Damals hatte ich noch keine Nähmaschine und kam auch nicht auf die Idee, aus ihnen was Neues machen zu können... Heute hätte ich sie gerne wieder, denn komischerweise hat es nie wieder eine Hose so in mein Herz geschafft wie die zwei, die ich mir mit ca. 16 gekauft hatte...

    LG
    anna

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Tasche und ein schönes zweites Leben für die Lieblingsjeans!
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. einfach genial! und so super!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen