Montag, 29. August 2016

Auszeit

...als Paar!

Dieses Wochenende war ein besonderes!

Während die Jungs in der Adria plantschen - ein Hoch auf die Großeltern - haben Maxi und ich ein Wochenende für uns.

Wir haben das traumhafte Wetter für einen romantischen Ausflug genutzt.

Einen kleinen Einblick gönne ich euch:


Das ideale Fahrzeug für zwei - zumindest für einen Kurztrip. Auf Maxis "Susi" sind wir ins tschechische Krumau gefahren - schön gemütlich an der Moldau entlang.


Eine wahre Gaumenfreude!!! Das ist Trdelník (Baumkuchen) mit Vanilleeis. Ich steh ja total auf Baumkuchen - aber gefühlt mit Vanilleeis ist er DER HAMMER!


Wir haben uns von der Stadt einfach treiben lassen. Das mittelalterliche Flair, die schönen Häuser und die Gasserl haben uns in den Bann gezogen.


Nach einer schlaflosen Nacht in der Orangerie (ein tschechische Hochzeitsfeier fand im angrenzenden Garten statt) gönnten wir uns ein kaiserliches Frühstück. In der MLS Creperie im Herzen von Krumau (Cesky Krumlov) haben wir uns den Bauch vollgeschlagen. Für den Rest des Tages brauchten wir keine feste Nahrung mehr :)




Beim Bummel durch die Altstadt entdeckten wir das Foltermuseum und die Wachsfigurenausstellung. Mit dem Spiegel am Eingang zu den Wachsfiguren hatten wir unseren Spaß.



Nach dem vielen Eindrücken gönnten wir uns eine Ruhepause in einem Park direkt an der Moldau. Bewaffnet mit Lesestoff verbrachten wir unsere "Mittagspause" entspannt.



Auf dem Rückweg von Krumau (deshalb die dezente Lederkleidung) machten wir einen Abstecher in die Hufschmiede (Zitat Maxi). Ich hab jetzt die Füße schön.

Alles Liebe,
Tanja


1 Kommentar:

  1. Oh wie schön! Sieht nach einem wunderbaren Wochenende aus! Und um den Baumwurzeln beneide ich dich sehr. Nächstes mal esse wir hoffentlich in Wels wieder gemeinsam welchen. Theresia

    AntwortenLöschen