Montag, 11. Juli 2016

In einem Land vor..

..unserer Zeit...



lebten die Dinos.

Sie sind bei uns im Jungszimmer aber so präsent, als wäre das gestern gewesen.


Midi kennt viele der Urzeitriesen mit Namen (und ich kann sie nicht mal beim Vorlesen aussprechen). Er hat klare Favoriten und jede Menge kleine Kunststofffiguren, die mit lauten Gebrüll einander fressen.


Wenn es nach meinen Jungs geht, sollte ich wissen, wer die Vegetarier und Omnivoren sind, wer im Wasser gelebt hat und im Idealfall, welche Farbe die Haut hatte.



Da bin ich aber ganz froh, dass der süße Dinostoff von einfach.Stoff nicht ganz naturgetreu ist. Oder vielleicht doch, wer weiß das schon so genau!?


Für Sophie durfte ich wiederholt beweisen, dass aus einem halben Meter auf halbe Breite (!!) ein ganzes Outfit zu nähen gut möglich ist.

Für Mini habe ich ein Outfit in Größe 98 genäht: Casual Raglan und TwoLegs, jeweils von Sara&Julez.

Wie ihr seht, ist wieder nur ein Futzerl Stoff übrig geblieben. Gerade bei solchen "niedlichen" Stoffen ist das besonders klasse, denn wer weiß wie sich die Vorlieben meines kleinen Kindergartenanfängers entwickeln. Es weiß auch jetzt schon ziemlich genau, wenn ihm ein Stoff so gar nicht zusagt! Ich habe gelernt: vorher fragen, dann nähen.


Alles Liebe,
Tanja

Stoffe: Dinos hellgrau von einfach.Stoff (zur Verfügung gestellt); Drachenhaut und grauer Sweat aus dem Stoffregal
Schnitte: Casual Raglan und TwoLegs (kurze Variante) in 98 von Sara&Julez
zu sehen bei: Made4Boys, CreateInAustria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen