Donnerstag, 21. Juli 2016

Harr Harr...

...ahoi ihr Landratten!




Wie schon gestern erwähnt, hat Mini auch schon seinen ganz eigenen Kopf was seine Kleidung betrifft.


Klar, kann ich ihn noch "beeinflussen", ich kann ihm ausreden, dass er eine Schimütze bei +25 Grad aufsetzen mag. Ich kann ihm eine Jacke einreden bei einem Regenguss wie aus Kübeln. Ich empfehle ihm Socken in seinen geliebten Gummistiefeln. Ich bin gespannt, wohin diese Entschiedenheit noch führt. Aber ich hoffe mal, dass es bei Jungs noch einfacher ist, gerade wenn ich an den Artikel von Verena aka MamaWahnsinnHochDrei denke.


Aber wenn ihm mal ein Stoff gefällt, dann beharrt er darauf.


So ist es mir  bei diesen (süßen) Piraten ergangen.



Ich habe den Stoff unvorsichtigerweise auf dem Zuschneidetisch liegen lassen.

Mini hat ihn entdeckt und meinte: "....des wiard für mi..."

Ja, beschlossene Sache!


Weil mir die Mottis Sporthose aus Jeansjersey für Midi so gut gefiel, habe ich sie in etwas kleiner nochmal genäht. Mini hat ja bekanntermaßen einen ganz anderen Körperbau als Midi und so kommt es, dass zwischen den beiden Jungs nur eine Breitengröße liegt. Erstaunlich eigentlich, trenn die beiden ja doch ein Altersunterschied von 3 Jahren.

Als Besonderheit habe ich bei dieser Variante eine Fakepaspel aus dem türkisen Bündchenstoff bei der Passe eingenäht. Das sieht mMn gleich nochmal ein wenig wertiger aus.
Ab morgen befindet sich auch die Bande endlich im Ferienmodus! Diese Woche ist noch von Abschieden geprägt. Mini hatte gestern seinen letzten Tag bei unserer lieben Tagesmutter. Midi hat morgen seinen allerletzten Kindergartentag.



Ich bin bei solchen Abschieden seeeeehr nah am Wasser gebaut. Haltet mir die Daumen!

Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: Mottsi Sporthose (FREE!)
Stoff: Piratenwelt von Hilco, Jeansjersey von Stoffprinzessin, Ringel und Bündchen aus meinem Lager




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen