Dienstag, 12. April 2016

Männergeburtstag

Männer zu benähen ist ja so eine Sache.

Entweder sie haben so hohe Ansprüche, die sich kaum erfüllen lassen.


Oder sie tragen ausschließlich dunkle, gedeckte Farben, wo frau beim Nähen die Finger einschlafen.
Oder sie haben Dimensionen, dass es ein mittleres Vermögen kostet, sie zu benähen.



Darum beschränke ich mich bei Geschenken eher auf NICHT-Kleidung.
Wie auch hier beim Geschenk für Maxis Trauzeugen zum Geburtstag.



Es wurde ein Fernseh-Kissen, gefüllt mit den Leckereien, die dem Jubilar am besten schmecken.



Das Kissen ist 40x40cm groß und frei Schnauze genäht. Ebenso die Einstecktaschen vorne drauf. Auf der Rückseite wird das Kissen mit einem Hotelverschluss und zusätzlichen Metalldrückerln verschlossen. Damit man beim Auffüllen wieder weiß, wo jedes Utensil hingehört, habe ich mithilfe meines Plotters noch Beschriftungen geschnitten und aufgebügelt.


Der Beschenkte und auch seine Frau haben sich über den praktischen Couchgast sehr gefreut - und ich mich erst, dass er so gut angekommen ist!


Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: keiner
Stoff: grauer Sweat und grauer Steppsweat von myTex

1 Kommentar:

  1. Bei "Macht" die Fernsehfernbedienung finde ich genial... ist das jetzt die dunkle Seite der Macht? *lach* ... Tolle Idee toll umgesetzt
    LG Birgit

    AntwortenLöschen