Mittwoch, 9. März 2016

JOAO - Freebook

Beanie mit Schirm von Sara&Julez


Es war einmal eine Schnittmusterdesignerin mit einem grooooßen Herzen.

Sie machte ihre Arbeit nicht nur besonders gewissenhaft und mit dem Hang zu Preisreduktionen, nein, sie teilte ihr entwickelten Schnittmuster auf "for free".

So auch die "Beanie".

Ein besonders kreatives Schneiderlein machte aus der Beanie - pi mal Daumen - eine Schirmmütze für ihren kleinen Racker. So wurden - quasi über Nacht - das Schneiderlein, die Schnittmusterdesignerin und sogar die Stoffhändlerin zu "Stars der Nähwelt".


Was macht unsere Designerin mit dem goldenen Herzen?

Sie erweitert ihr Freebook um die kreative Idee des Schneiderleins, damit wir alle das nachzaubern können.



So geschehen, gar nicht weit weg von hier  - in er virtuellen Nähwelt ums Eck.
Es ist kein modernes Märchen, es ist wahr.

Ab heute Abend gibt es bei Tanja aka Sara&Julez das Freebook JOAO auf ihrer Webseite.


Wie schon das eine oder andere Mal erwähnt, tragen meine Jungs am liebsten Schirmhauben - die sind ein tolle Kompromiss zwischen Haube und Kapperl.


Und bei dieser Variante von Sara&Julez ist binnen Minuten eine Wendemütze gezaubert - die geht sich sogar in der Mittagspause locker aus!


Was sagt ihr zu meinem feschen Püppi? Püppi trägt die gleiche "Hutgröße" wie Midi - sehr praktisch, denn Püppi steht besser still und kann sich auch nicht gegens fotografieren wehren :)

Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: JOAO - Freebook von Sara&Julez
Stoff: Hamburger Liebe

Kommentare:

  1. Sehr cool, dein Püppi. Wo hast du den denn her? Die Mütze ist toll geworden… das erinnert mich dran, dass ich den Stoff vom letzten Foto auch noch irgendwo in den tiefen einer meiner stoffkisten habe :D Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, welche Schirmmütze ich nehme - nach Zugenäht und geplottet ist nämlich der von dir dort genähte Schnitt hier eingezogen, weil ich so begeistert war….. Lg Theresia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Püppi ist ein Waisenkind - es wurde von unseren Vorbesitzern vom Haus einfach hilflos im Garten zurück gelassen.
      Maxi wollte sie entsorgen - besonders auch, weil sie Mini Angst macht. Aber sei hat jetzt ihr Plätzchen auf dem Stoffschrank - dort erschreckt sie niemanden und wartet auf ihren Einsatz :)

      Ich bin gespannt was es wird - hier wird die Kalotte fast noch mehr gemocht.

      Alles Liebe,
      Tanja

      Löschen