Montag, 21. März 2016

Guten Morgen

...liebe Fische!

Häh?

Na wartet ab und seht euch unseren Sonntag in 7 Bildern an.

Dank dem herrlichen Sonnenschein haben wir heute ALLES nach draußen verlegt. Ok, zugegeben, gefrühstückt und geduscht haben wir schon im Haus.

Aber die Nähmaschine hat auch frische Luft schnappen dürfen. Auftrag des Tages: Plane für die Sandkiste nähen.


Maxi ist fleißig mit Strauchschnitt beschäftigt. Ich bin eher für die Endreinigung zuständig und gebe das eine oder andere Steckerl auf den Grünschnitt-BERG!


Gekocht wurde auch IM Haus, gegessen aber wieder draußen. Ich hab Hackbraten auf italienische Art gemacht. Njom, njom war der Kommentar meiner Männer (und das obwohl Oliven in der Füllung sind - gut versteckt :) )


Als Dessert gab es geschnittene Erdbeeren mit Zucker. Ich weiß, es ist noch zu früh im Jahr für die roten Früchtchen - aber sie haben soooo toll ausgesehen und die Jungs lieben sie.


Zeit für die Mittagsruhe: Mini hat sein Schläfchen an der frischen Luft gehalten: danke an Petterson und Findus, ohne euch hätte er sicher nicht geschlafen!


Midi und ich haben unsere Fische gestreichelt. Die sind seit letzter Woche geweckt. D.H. die Pumpe im Teich läuft wieder, die Wassertemperatur steigt und sie werden wieder gefüttert. Die Koi Karpfen sind so langsam und neugierig, sie lassen sich wirklich streicheln.


Ich habe die ersten zarten Salatpflänzchen aus dem Anzuchtgefäß ins (überdachte) Hochbeet gesetzt und gegossen. Ich bin ja gespannt, wie hoch meine Ausbeute sein wird.





Am späten Nachmittag haben wir noch Besuch von der Goli bekommen. Wir haben auf der Terrasse Kaffee getrunken, Streuselkuchen gegessen und im Garten Frisbee gespielt.

Abends nach der Badewanne fallen wir nach so einem Gartentag todmüde ins Bett. Und soll ich euch was sagen? Gut wars!

Alles Liebe,
Tanja




1 Kommentar:

  1. Sehr sehr cool. Ich liebe gartentage auch,aber bei uns ist es leider noch ein bisi kühler als bei euch. Die Karpfen sind super! Alles liebe! Theresia

    AntwortenLöschen