Mittwoch, 10. Februar 2016

MMM -Müslimuffin

Mittwochs mag ich: Müslimuffins


Schluss ist mit der Nascherei der Faschingszeit!

Naja, so ganz geht es bei uns nicht ohne ein wenig Süßem.

Aber ich habe heute eine Variante des Nachmittagssnacks oder auch Frühstücks zubereitet, dass ich den Kids guten Gewissens geben kann: Müslimuffins.


Dazu brauche ich:
350g (Vollkorn)Mehl
200g Müsli
1 Pck Backpulver
70g Nüsse nach Wahl
2 reife Bananen
1 Ei
150ml Honig
1 Pck Vanillezucker
100ml Wasser
70ml Rapsöl

Zuerst werden alle trockenen Zutaten miteinander vermischt.


Dazu ist es nötig, die Nüsse etwas zu zerkleinern. Das übernimmt Midi mit großer Freude.


Als nächstes werden die reifen Bananen zerdrückt und mit den flüssigen Zutaten vermengt. In einer großen Schüssel kommen die feuchten Zutaten dann zu den trockenen.


Vom so entstehenden Teig fülle ich einen großen Esslöffel voll in die Papierförmchen im Muffinblech. Darauf gebe ich einen Klecks selbstgemachte Zwetschkenmarmelade - das gibt den Muffins noch einen Extra-Frucht-Kern.


Auf die Marmelade gebe ich noch einen weitern Klecks Teig - damit die Marmelade wirklich im Inneren des Muffins bleibt und nicht im Backrohr verbrennt.




Dann kommen die Muffins bei rund 180°C etwa 20 Minuten ins Backrohr. In der Zwischenzeit lassen sich prima die Teigschüsseln ausschlecken.


Und tadaaaaa: die Muffins sind fertig. Wenn ihr wirklich diszipliniert nur je eine nMuffin esst, könnt ihr die restlichen Miniküchlein auch super einfrieren und bei Bedarf zB zum Sonntagsfrühstück auftauen.


Bei mir schaut's dann eher am Nachmittag zum Kaffee so aus:



Alle Liebe,
Tanja

Kommentare:

  1. Hey,
    vielen Dank für´s Verlinken in meiner Rezepte-Blog-Party!
    Sieht auf alle Fälle lecker aus - ich muss mal probieren ob es auch gut kommt, wenn man in die Mitte eine frische Erdbeere mit etwas Zucker bestreut bäckt.

    Liebste Grüße,
    Rike
    von Allerweltsküche

    P.S. Ich hab bei dir garkeinen Backlink zu mir gesehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht- der ist mir doch glatt abhanden gekommen!
      Ich hab das gleich korrigiert.
      Danke, alles Liebe
      Tanja

      Löschen