Montag, 22. Februar 2016

Immer wieder Sonntags...

... zeig ich euch 7 Bilder :)


Dieses Wochenende war mega entspannt! Bis auf den Besuch einer befreundeten Familie (auf die wir uns wahnsinnig gefreut haben - alle 4 Bandenmitglieder gleichermaßen) am Samstag war NIX geplant.

Das es das bei uns auch mal gibt? KEINEN PLAN.

Naja stimmt so nicht ganz.

Uns ist der Plan ins Wasser gefallen.

Laut Wetterbericht hätte es am Wochenende sonnig und beinah frühsommerlich warm werden sollen. Dann hat sich das liebe Wetter ein wenig mehr Zeit gelassen und es ist erst heute Montag: WARM.

Also haben wir unsere Beetbau-Pläne fürs Wochenende Pläne sein lassen (rennt uns eh nicht davon).

Den Samstag haben wir also mit Knotzen, Kuchen backen und Besuch verbracht. Obwohl meine gebackene Topfentorte echt ein Foto wert gewesen wäre - ich hab an dieser Stelle kein Foto für euch ;)

Auch der Sonntag Vormittag war knotzig, die Jungs waren mal eine halbe Stunde samt Gatschgewand im Garten und haben mir Rosmarin fürs Mittagessen gerupft.

Sonst haben sie sich mit Malen beschäftigt:


Noch im Pyjama mit Deckfarben auf Karton.

Und etwas später (sehr zum Leidwesen von Maxis Blutdruck):


Mit Fenstermalstiften auf dem Kinderzimmerfenster. Mein Liebster hat nicht gewusst, dass es so was gibt und hätte beinah einen Herzinfarkt erlitten, als er die Jungs mit den vermeintlichen Fasermalern auf die Fenster malen sah.

Nachmittags wurde Midi von der Oma abgeholt - sie haben sich den Fernseh-Kasperl angesehen.

Also haben wir Mini gefragt, was er denn gern machen würde. Und da uns seit der Grippe der Eisköniginnen-Virus fest im Griff hat, antwortete er: Ich will eislaufen!

Gesagt, getan: Rucksack gepackt und auf zur Eisbox!


Mini schaut noch schwer skeptisch! Er kann mit seinen gut 2,5 Jahren und grad 13kg das Zwergerl am Eis noch gar nicht allein bewegen. Deshalb hab entweder ich oder Papa ihn angeschoben.


Zwischendurch brauchte es etwa gegen drohende Unterzuckerung!





Wichtig: auch bei 12 Grad haben wir die Handschuhe getragen. Die Eisfläche war beinah schon ein  Schwimmbad, aber ein Sturz mit nackten Fingern aufs Eis wäre sicher trotzdem mehr als unangenehm gewesen .



Auch wir Eltern hatten mit der drohenden Müdigkeit zu kämpfen.




Prost!

Alles Liebe,
Tanja


1 Kommentar:

  1. Diese Augen vom Mini!!!! Soo süß! Sieht nach einem feinen Sonntag aus! Lg und bis bald *freu* Theresia

    AntwortenLöschen