Donnerstag, 28. Januar 2016

Max(imize)...

...ME!


Nein, ich möchte nicht zunehmen ;) Zumindest nicht absichtlich - die Kekskomfortzone nach Weihnachten ist eh noch da :)


Ich möchte euch mit dem Virus Max anstecken, denn ich selbst wurde eben MAXimized!
Max? Who the F* is Max?

Max ist der neue Pulloverschnitt von der lieben Tanja aka Sara&Julez. Der Pulli ist als Oversize konzipiert und lässt die Schulter cool hervorblitzen. Ein weiteres (persönliches) Highlight sind die Schulterpassen. Dort lassen sich nämlich Materialen verarbeiten, die sonst nichts an einem Pulli "verloren" haben. Wie in meinem Fall heute dünner Jeansstoff.


Oversize ist grad Trend - das merkt man in den diversen Modeläden wie auch bei den SchnittdesignerInnen. Klar, es wird mehrere am Markt geben - selbst in meinem Schrank habe ich zwei der Schnitte! Aaaaaber ich kann euch sagen, jeder hat so seine Spezialitäten und Details.


Auf meinen Bildern seht ihr mich in einem Max Größe 38 - ganz streng nach eBook genäht. Dh auch aufgrund meiner geringen Körperlänge (ja, weil GROß fühl ich mich - ich bin nur nicht lang ;) ) habe ich den Pulli nicht gekürzt. Ich mag momentan Pullis gern ein wenig über den Po - so wie auch hier.


Mein einziges Detail, das nicht im eBook beschrieben ist, sind die Ellbogenflicken! Die ganz nebenbei, mein Göttergatte FURCHTBAR findet - ich würde aussehen wie in einem Sakko vom verrückten Professor. Was soll's, mir gefällt's!

So, länger kann ich mir die Bilder nicht mehr anschauen, mir wird kalt!


Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: Max von Sara&Julez in 38
Stoff: Unijersey graumeliert von stoffparties.at und Reste von Jeansstoff
zu sehen bei: RUMS, CreateinAustria

1 Kommentar:

  1. Grad die Ellenbogenflicken find ich super!
    Steht dir unheimlich gut, die Passe aus Jenas ist echt cool :-D
    Liebste Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen