Montag, 14. Dezember 2015

Handwerken am Dritten Advent

..so unser Motto an diesem Wochenende!


Ich weiß, ich bin spät dran. Aber ich möchte euch trotzdem noch unsere 7 Sachen vom Sonntag zeigen!.

Wir sind nun im Haus - es gibt noch viel zu tun, aber es wird!

Seht selbst - vereinzelt wirkt es schon gemütlich (wieder bloß unbearbeitete Handybilder - es steht noch kein PC!):


Wir lesen eine Adventgeschichte während das dritte Kerzerl brennt.


Der Nikolo bringt bei uns Nüsse - auch Kokosnüsse! Diese wurden fachmännisch geöffnet. So ein Glück, dass passendes Werkzeug hier immer griffbereit ist.


Midi hat diese Woche im Kindergarten das Türchen am Adventkalender öffnen dürfen. Somit bildet sein Engerl und seine selbstgebackene Lebkuchentanne die erste Weihnachtsdeko nach dem Adventkranz.


Meine Freude ist groß! Ihr versteht es nicht? Das wundert mich nicht. Zur Erklärung: unsere Garage war das absolute Chaos -beim Umzug wurden alle kryptischen Kartons, Bretter, KrimaKrams etc in die Garage gestellt. An diesem Sonntag haben wir Licht ins Dunkel gebracht. Wir haben die Regal wieder aufgebaut und so haben unsere Wander-, Schischuhe und Gummistiefel in Reih und Glied ihren eigenen Platz.


Zum Advent gehören bei uns Früchtelebkuchen. Diese haben noch in den Keksdosen gefehlt. Gemeinsam mit den Jungs habe ich sie am Sonntag fertig gestellt.



Als es dunkel wurde sind wir nach Linz um beim Fackelschwimmen zu zusehen.









Wieder zu Hause ließen wir den Abend gemütlich ausklingen: mit meinem Lieblingsspiel aus meiner Kindheit.

Ich wünsch euch einen ruhigen Start in die neue Woche,
alles Liebe,
Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen