Donnerstag, 1. Oktober 2015

Morgens, halb zehn...

..in Österreich.



Nein, ihr seid jetzt nicht im Werbefernsehen für einen Schokoriegel gelandet. Aber ungefähr um diese Zeit knurrt mir der Magen. Besonders dann, wenn ich morgens mit Kinder fertig machen, Kindergartentaschen packen und Geschirrspüler einfach keine Zeit und Muse gefunden habe, zu frühstücken.

Also bring ich mir eine Jause mit ins Büro. Üblicherweise in einer praktischen Plastikbox. Allerdings finde ich die ach so bunten Boxen gar nicht mehr sooo praktisch wenn sie mal leer sind. Sie sind dann sperrig und lästig in der Aktentasche.



Was wär die Alternative? Butterbrotpaier? Und wenn ich aufgegessen habe schmeiß ich täglich die Verpackung weg? Mhm, auch nicht so richtig das Meine.

Als findige Pinterest-Userin bin ich auf den Beitrag von Christines Chaotische Welt gestoßen. Ich geb, das ist wohl so ziemlich das erste gepinnte Projekt, das ich auch umgesetzt habe *jipiee*


Die Rede ist von meinem Jausen-Wrap aka Jausen-Faltbeutel aka Sandwich Wrap. Egal wie ich es nenn, es fühlt sich bis jetzt praktisch an!

Damit mein Jausenbeutelchen auch so richtig nach Jause aussieht habe ich die neue Plotterdatei "Cheeky Fruits" von Frl Päng darauf getestet. Bekommt ihr *HIER*




Die nigelnagelneue Datei umfasst unzählige Früchtchen und der Clou: ihr bekommt witzige Gesichter dazu, die ihr kombinieren könnt wie ihr wollt.

So hat mein Äpfelchen eben Schnauzer und Glubschaugen bekommen.


Langsam freunde ich mich mit meinem Plotter an - und trau mich auch ein wenig auszuprobieren. Diesmal eben 3(!!)farbigen Druck. Bei der echt anfängertauglichen Anleitung von Linda aka Frl. Päng war das beinah ein Kinderspiel!



So, jetzt ist ja schon fast Jausenzeit. Heute hab ich einen leckeren Frühstücksmuffin drin versteckt - Rezept folgt!


Alles Liebe,
Tanja

Kommentare:

  1. Das ist ja eine richtig gute Idee! Ich glaube, den Pin muss ich mir auch merken, die "Zutaten" zum Nähen habe ich auch vorrätig daheim.

    UND: Vielen Dank, du bist die ERSTE, die sich auf meiner Linkparty verewigt hat, das bleibt jetzt bis in alle heiligen Zeiten so. :) Wenn ich dich ganz nett bitte, könntest du dann noch den link zum "Original", also dem Pin von Pinterest, einbauen? Vielleicht muss ich die Regeln noch verfeinern, damit diese Bitte gut herauskommt. (Ich habe den Pin übrigens gut gefunden, er ist hier: https://www.pinterest.com/pin/508766089128531794/ )

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, ich habe schon länger nach einer Möglichkeit gesucht, den Kindern ihre Jause in einer umweltfreundlichen Verpackung mitzugeben - da ist das wirklich eine sehr gute Alternative! :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen