Donnerstag, 10. September 2015

Problemsterben...


..eine Anleitung zum Glücklich(er)sein!



In diesen Tagen ist es schwer unbeschwert durch die Welt zu marschieren. Zu viele Dinge, die man so wenig beeinflussen kann, passieren direkt vor unseren Augen.

Ich versuche trotz all der Ergriffenheit und Hilflosigkeit MitGEFÜHL statt MitLEID zu haben - danke an Izabella für den passenden Satz!


Mit dieser schweren Kost möchte ich einen Post einläuten, der uns daran erinnert, das Lachen nicht zu vergessen! DENN: "Immer wenn wir lachen stirbt irgendwo ein Problem!"


Diesen Satz hat Mely aka "Das Regenbogenkind bloggt" zu einer witzigen Plotterdatei verarbeitet. Die Datei umfasst nicht nur den Satz in verschiedenen Ausführungen und Styles, nein auch kleine Monsterchen passend dazu.



Ich durfte Mely beim Ausprobieren ihres FREEbooks unterstützen und muss gestehen - ich habe zum ersten Mal mehrfahrbig geplottet. Gut, ja, die Plott-Profis unter euch werden sagen ..." mehrfarbig plotten? sie hat doch bloß mehrere Lagen übereinander gebügelt".. JA! Stimmt! Aber auch das war eine Premiere für mich :)



Jedenfalls ziert der aufmunternde Spruch meinen Einkaufsbeutel für spontane Einkäufe, den ich immer in meinem Mamaversum trage. Ich habe
 schon in so manchem Supermarkt oder am Spielplatz ein Lächeln damit ausgelöst. Also: es funktioniert (im ganz kleinen)!



Schaut mal rein unter: Blogger für Flüchtlinge. Dort könnt ihr nachlesen, was wir alle in unserem kleinen Rahmen an der aktuellen Situation in Europa verändern können.



Vergesst nicht zu Lachen,
alles Liebe,
Tanja

Schnitt: einfacher Einkaufsbeutel ohne Schnittmuster
Plotterdatei: Problemsterben von DasRegenbogenkindBloggt
Stoff: Buttinette




1 Kommentar: