Donnerstag, 13. August 2015

MatchBag by KeKoKreativ

Sind hier noch mehr Kinder der 80er Jahre?



Meine Mama hatte in den späten 80er Jahre eine Handtasche, wie die, die euch heute zeige. Eine MatchBag!


Genau mit diesen Worten hab ich mich vor rund einem Monat bei Kerstin von KeKo-Kreativ zum Probenähen beworben.



Ihr merkt schon, es scheint sich eine neue Leidenschaft aufzutun - das Taschennähen.

Kein Wunder, wenn ich so tolle eBooks auf Herz und Nieren testen darf.



Das Probenähen war mein "stillstes" bislang. So ganz ohne Facebookgruppe und viel Teamarbeit. Das war auch mal eine spannende Erfahrung. Ich habe für mich dahin gewerkt und nur ein paar Mails mit Feedback mit Kerstin ausgetauscht. Viel war ja nicht zu bekriteln, das muss ich hier jetzt schon auch sagen!




Im eBook sind verschiedene Varianten der MatchBag enthalten: der Beutel - mit oder ohne Klappe und ein Rucksack - mit oder ohne Klappe.

Ich habe mich für eine "simple" MatchBag entschieden - sie sollte ja der 80er Jahre Version meiner Mama ähneln!

Ich habe dafür einen lang gehüteten Stoffschatz angeschnitten: die Pusteblumen von Jolijou. Kombiniert habe ich die Popeline mit blauem Kunstleder - damit die Tasche mehr Stand erhält.


Ich lasse jetzt noch ein wenig die Bilder für sich sprechen.



Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: MatchBag von Keko-Kreativ
Stoffe: Stofffundus

Kommentare:

  1. Sehr hübsch...und ja, auch ich hatte in den Achtzigern einen Matchbällen...aus grobem jutestoff, der so richtig stank.....
    Deine Version mag ich gut leiden und so langsam gefallen mir diese Taschen auch wieder....ähnlich wie bei den neuen Overalls.....
    Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sieht toll aus, echt!
    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,

    danke für deine tolle Matchbag. Das schöne Jolijou-Stöffchen macht sich wirklich prima in der Kombi mit dem Kunstleder. Schön, dass du dabei warst und ich freu mich, dass dir das Ebook gefällt :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen