Montag, 13. Juli 2015

Urlaub - in 12 Stunden

Wie jetzt?

Ein Countdown?

NEIN! Wir hatten einen 12Stunden-Urlaub an diesem Wochenende. Genau genommen war allein der Sonntag schon vollgepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen ;)

So viel Programm verpackt in einen einzigen Ausflug - in so manchen Familienurlauben passiert weniger.

Anlässlich Grinsestern's 7 Sachen Sonntag zeige ich euch 7 Eindrücke unseres Ultrakurzurlaubs.

Es ging mit der Seilbahn rauf auf den Grünberg. Dort startete unsere Wanderung. Es war sonnig - es war ja auch schon fast Mittagszeit. Midi fand DIE Lösung:

Midi ist auch ein Selbermacher :) So wird das am Wegesrand gefundene Riesenblatt zum Sonnenhut.

Mittagessen gabs auf der Alm - direkt am Bergsee. Mini war das Wasser aber doch zu kalt - er hat mich nicht losgelassen:


Nach dem Plantschen gab's ein Mini-Picknick aus dem Rucksack:


Auf dem Weg vom Berg runter (nix Seilbahn - wir wollten ja noch zu einem weiteren Highlight ) mussten die Wasserflaschen wieder gefüllt werden - mit eiskaltem Bergwasser vom Siebenbrünnlein:


Der Weg bergab war doch beschwerlich. Mini hat in der Rückentrage ein Schlaferl gehalten und wir haben uns den Weg mit ein wenig "Kunst" versüßt. Midi hat Steinmanderl am Wegesrand gebaut:


Was kam dann noch an diesem Tag? Na, wer erkennt's?


Und zu guter Letzt - meine Jungs <3




Ihr seht, ich hatte einen ziemlich perfekten Urlaubstag. Und da hab ich euch ja noch nicht ansatzweise alles zeigen können.

Ich wünsch euch und euren Lieben auch ganz viele solche Stunden und Tage in den kommenden Wochen - genießt die Ferien!

Alles Liebe,
Tanja








1 Kommentar:

  1. Da hattet ihr ja einen schönen Tag hier bei uns!
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen