Donnerstag, 2. Juli 2015

Libellen?

oder doch Dragonfly?



Mhm, ich find ja das englische Wort für diese geheimnisvollen Insekten viel besser! Drachenfliege - das hat doch schon was majestätisches, nicht?

Wie auch immer - ich mag diese kleinen Fliegetiere! Die Jungs und ich sind immer ganz verzückt, wenn wir an unserem Lieblingsbadesee eine Libelle im Schilf entdecken. Sie schimmern oft in so schönen Farben.

Wie auch der vernähte Stoff heute. Ein gut gehüteter Stoffschatz von der Kreativmesse Wels im April - ein Biocanvas von Cloud 9. Die Farbe ist der H.A.M.M.E.R!


Die letzten Wochen ist mir beim Stöbern bei Blogkollegen immer die "Charlie Bag" von Burda untergekommen. Das machte mich neugierig. So hab ich mir das sehr ähnliche Schnittmuster der "Reversible Bag" (free!) von Novita aka "verypurpleperson" ausgedruckt.

Die Tasche ist an sich einiges kleiner als die Charlie Bag - so hab ich das Schnittmuster einfach vergrößert, da ich einen kleinen Packesel wollte und keine niedliche Handtasche.
Das Nähen der Tasche geht ratzfatz und dank der Anleitung sogar für einen Taschenfeigling wie mich sehr einfach. Jaaaa, ich hab immer Respekt vorm Taschennähen - warum auch immer?!

Für meine Version habe ich die Innentasche aus einem Rest festen Jeansstoff genäht - das sorgt für zusätzliche Stabilität des kleinen Lastenträgers.

Ich wollte aber auch noch einen kleinen Farbtupfer - ein Highlight sozusagen. Da fiel mir ein kleines Stück cognacfarbenes Leder aus einem Tauschpaket wieder in die Hände. Petrol du Cognac finde ich ja besonders toll in Kombi.

Was tun, mit dem 10mal10 cm großen Stück Leder? Ich habe mich für zwei Ovale als Schulterpatches entschieden. Das war eine Premiere! Ich habe zum ersten Mal Leder verarbeitet! War aber keine Hexerei - geb ich zu!


Fertig ist meine hübsche Einkaufstasche! Auf den Spielplatz hat uns die Hübsche schon begleitet. Es passt alles rein, was Mami so braucht - 3 Wechselshorts für Mini (der seit Anfang der Woche plötzlich keine Windeln mehr will/braucht), Trinkflaschen, Taschentücher, Studentenfutter und Apfelspeigerl - und naja den langweiligen Kram, den frau so braucht.

Die Tasche war noch nicht ausgelastet - das lässt mich hoffen, dass ein kleinerer Einkauf auch genug Platz findet.


Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: Reversible Bag von VerypurplePerson
Stoff: Victory Koi Canvas von Cloud 9 gekauft bei Kraftstoff Wels, Jeansstoff von stoffparties.at

Kommentare:

  1. Für einen Taschenfeigling hätt ich dich nicht gehalten *lach* ... was für ein schönes Wort und noch eine schönere Tasche... I love dragonflies too <3
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist so hübsch! Und Dragonfly ist wirklich ein tolles Wort :-)
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Super schick! Und ich finde das Wort Dragonfly auch super :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Wow!!! Sehr hübsch geworden! Wenn du noch Taschennachschub brauchst - ich hätte da einige Schnittmuster ;-) Ganz liebe Grüße und bis bald!!! Theresia

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine wunderschöne Tasche! Die Farbe ist ja ein Traum!!! Und die Idee mit den Cognacfarbenen lederpatches finde ich auch gut!

    Ich hab mir das Schnittmuster auch schon länger mal ausgedruckt, muss es jetzt endlich mal nähen ;)
    lg
    Caroline

    AntwortenLöschen
  6. Ist die Tasche schön!!!!!
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  7. Stoff perfekt in Szene gesetzt! Gefällt mir sehr gut. Das Shirt auch. ist das auch selbst genäht? :) lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Nein, das Shirt ist uralt und selbst gekauft :) Aber ich denke eine Shelly mit V-Ausschnitt kommt dem wohl schon sehr nah!
      Alles Liebe, Tanja

      Löschen
  8. Hey Tanja ... schau mal bei der Beach Bag Party vorbei... deine Tasche gehört zu den drei am Meisten angeklickten :-)
    GLG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WOW, da fühl ich mich geehrt :)
      Danke Birgit und schönen Urlaub!

      Löschen