Dienstag, 29. Dezember 2015

Bastelstunde

..oder "...komm doch mit mir um die Welt,...."


Na, wer kennt den Song? 

Gemeint ist das Lied der Weltkugel zur Weltreise aus dem TipT*i Weltatlas. Es wird hier seit heute morgen in Dauerschleife gehört.


Warum seit heute morgen? Weil heute Midis Gewinn angekommen ist! Um 7:15 Uhr (iiiibähhhh) hat uns der Briefträger geweckt - danach war an Ruhe natürlich nicht mehr zu denken.

Midi hat mit dem Bild von seinem Spinnenkostüm (-könnt ihr euch erinnern? HIER) beim Gewinnspiel von Smart*es und Bunte Knete einen der Hauptpreise gewonnen: ein Paket voll mit Bastelmaterialien, Schminkfarben, einem TipT*i Stift, dem Weltatlas und Smart*ies Familienpralinen.


Ich möchte euch heute ein paar Bilder zeigen, welche Freude meine Jungs mit dem Gewinn gleich in den ersten Stunden hatten (also seid nachsichtig- wir haben noch im Pyjama gebastelt!). 


Midi war heute ganz beim Thema Ritter. Also war's schnell klar, was aus dem schönen bunten Papier und der Wellpappe werden soll: ein Schwert! 


Damit der Kleber Zeit hat zu trocknen, haben wir ein wenig mit Wäschekluppen geschummelt.


Midi erweckt sein "Sticht" zum Leben. Mit dem Gesichtchen hinten und vorne, soll es laut seinen Aussagen sehen, wenn Angreifer sich verstecken! Wir haben tief in die Glitzer- und Pfeiferputzkiste gegriffen...



Mini wünscht sich zu seinem Schwert eine Krone. Seien Idee war der lilafarbene Pfeiffenputzer. Ich habe ihn dann aber doch zur klassischen Papierkrone überreden können.


Nachdem der halbe Vormittag mit Basteln vergangen war, sah der Tisch so aus:


Während ich den Tisch und den darunterliegenden Teppich von Schnipseln, Glitzer und Konsorten befreit habe, haben die Jungs beschlossen, sich ihre Kostüme anzuziehen - quasi zur Feier des Tages!


 Da rennt schon die kleine Fladermaus ähh Fledermaus durchs Haus!


Und jetzt mussten wir natürlich die gewonnenen Smart*es Pralinen noch verkosten ;) Als hätten wir die letzten Tage nicht genug geschlemmt...



Die Jungs sind begeistert von den Tierformen! Der Geschmack der Pralinen ist eine Mischung aus K*nderschokolade und Smart*es. Also ganz im Sinne von kleinen Schleckermäulchen wie meinen Kindern.

Ich möchte mich hiermit nochmal bei Linda bedanken, dass Midi beim Gewinnspiel mitmachen durfte und auch bei der Firma Smart*es für die Zusendung des überaus gelungenen Gewinns!

Ich freu mich auf ein weiters Jahr als Bloggerin,
alles Liebe,
Tanja

zu sehen bei: Create in Austria

Dienstag, 22. Dezember 2015

Die Wikinger sind los

und jagen wilde Drachen!



Wenn es nach Midi geht, dreht sich die Welt rund um Drachen, Wikinger, Piraten, Ninjas und Astronauten. Das sind grad SEINE Themen.

Es vergeht kein Tag, an dem er kein Raumschiff baut (geht super aus Umzugskartons), keine Schatzkarte malt oder eine Drachenhöhle stürmt.

Sein Wunsch nach "adäquater" Kleidung ist da verständlich.

Also habe ich einen Punkt auf der To-Sew-Liste mit dem Motto "Wikinger" erfüllt: ein Langarmshirt MIT Kapuze! Midi meint "....wer im Kindergarten was mit Kapuze aufhat, der darf Chef sein..." Klar, das will er selbst sein!

Das Shirt ist ein Emil(y) von Lilikidz mit angesetzter Kapuze vom Pull*it*Over von Sara&Julez. Emil(y) passt Midi einfach klasse, weil es so schmal geschnitten ist.

Die Liste sieht also nun so aus:
Midi
7 Langarmshirts - 5 erledigt
10 Unterhemdchen - gekauft
3 Kapuzenwesten - 2 erledigt
3 Hoodies
3 "Jogging"hosen - 1 erledigt
 
Mini
5 "Jogging"hosen - 1 erledigt
4 Langarmshirts – 1 erledigt
1 Sweatweste - erledigt
4 Unterhemdchen - gekauft


Mit diesen (zugegeben nicht ganz taufrischen) Bildern, möchte ich euch ein gesegnetes Weihnachtsfest wünschen! Genießt ein paar ruhige Tage mit euren Lieben. Legt die Hektik des Alltags ab und schaltet ab - buchstäblich und sprichwörtlich!

Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: Emil(y) von Lilikidz mit Kapuze von Pull*it*Over von Sara&Julez in 122
Stoff: aus den unendlichen Weiten des Vorrates (ich vermute Michas Stoffecke)

Montag, 21. Dezember 2015

7 Sachen am 4. Advent

Sonntag


Endlich heißt der Sonntag auch bei uns wieder: gemütliche Familienzeit. Ich zeige euch 7 Bilder wie unser letzter Adventsonntag bei der Bande aussah:


Am Morgen haben wir zum ersten Mal unseren Ofen angefeuert. Das offene Feuer war ein großer Wunsch von uns Großen - jetzt wurde er wahr. Das Feuer hat uns in den Bann gezogen (auch wenn noch ein Umzugskarton zum Anfeuern im Hintergrund ist.).


Vorbereitungen fürs Mittagsessen: wir bekommen unseren ersten Besuch. So mit Kind und Kegel.
 

Die Jungs spielen mit ihren Tanten das eine oder andere Spiel.


Der Tisch war gut gefüllt: nach dem Verdauungsspaziergang gab es Christkindl-Tee und selbstgebackene Kekse.




Wieder unter uns: wir bauen eine Höhle und machen es uns gemütlich.




Oma kommt überraschend zu Besuch und bringt kleine Kätzchen aus Wien mit.





Zeit fürs Beinchen hochlegen: so fein ein Full House ist - es ist auch wieder gut, wenn alles verräumt ist. Die Küche ist aufgeräumt, der Spüli läuft und wir gönnen uns einen Fernsehabend vor dem improvisierten Hifi-Möbel.

Ich wünsch euch einen ruhigen Start in die kurze Arbeitswoche!
Oder sagt bloß, ihr habt schon Ferien?

Alles Liebe,
Tanja

Montag, 14. Dezember 2015

Handwerken am Dritten Advent

..so unser Motto an diesem Wochenende!


Ich weiß, ich bin spät dran. Aber ich möchte euch trotzdem noch unsere 7 Sachen vom Sonntag zeigen!.

Wir sind nun im Haus - es gibt noch viel zu tun, aber es wird!

Seht selbst - vereinzelt wirkt es schon gemütlich (wieder bloß unbearbeitete Handybilder - es steht noch kein PC!):


Wir lesen eine Adventgeschichte während das dritte Kerzerl brennt.


Der Nikolo bringt bei uns Nüsse - auch Kokosnüsse! Diese wurden fachmännisch geöffnet. So ein Glück, dass passendes Werkzeug hier immer griffbereit ist.


Midi hat diese Woche im Kindergarten das Türchen am Adventkalender öffnen dürfen. Somit bildet sein Engerl und seine selbstgebackene Lebkuchentanne die erste Weihnachtsdeko nach dem Adventkranz.


Meine Freude ist groß! Ihr versteht es nicht? Das wundert mich nicht. Zur Erklärung: unsere Garage war das absolute Chaos -beim Umzug wurden alle kryptischen Kartons, Bretter, KrimaKrams etc in die Garage gestellt. An diesem Sonntag haben wir Licht ins Dunkel gebracht. Wir haben die Regal wieder aufgebaut und so haben unsere Wander-, Schischuhe und Gummistiefel in Reih und Glied ihren eigenen Platz.


Zum Advent gehören bei uns Früchtelebkuchen. Diese haben noch in den Keksdosen gefehlt. Gemeinsam mit den Jungs habe ich sie am Sonntag fertig gestellt.



Als es dunkel wurde sind wir nach Linz um beim Fackelschwimmen zu zusehen.









Wieder zu Hause ließen wir den Abend gemütlich ausklingen: mit meinem Lieblingsspiel aus meiner Kindheit.

Ich wünsch euch einen ruhigen Start in die neue Woche,
alles Liebe,
Tanja

Donnerstag, 10. Dezember 2015

5 Minuten Rock

... - zu mehr ist leider nicht Zeit


Ich zeig euch heute ein paar Bilder meines 5-Minuten-Rocks nach dem Tutorial von Anita aka Grinsestern.


Den Rock habe ich einige Tage vor unserem Umzug genäht. Das ging trotz der vielen Kisten rund um mich :) Weil er eben in 5 Minuten genäht ist - mit den Vorbereitungen ist das gute Stück in ca 20 Minuten komplett fertig - gerade recht also für eine kurze Ablenkung von eigentlichen Pflichten.


Die heutige Version (und jaaaa, es gibt viele Geschwister davon in meinem Schrank) ist aus kuscheligem Sweat. So ist der Rock angenehm zu tragen, hat aber doch ein wenig Stand, dass sich nicht jede (NICHT vorhandene) Orangenhautdelle abzeichnet.




Die Länge habe ich bis kurz über dem Knie gewählt - das finde ich gerade recht um den Rock mit blickdichten Strumpfhosen oder auch über Leggins zu tragen.



Ihr könnt sehen, ich habe langsam gefallen an meinem Selbstauslöser gefunden. Da fällt mir dann direkt die Fotoauswahl schwer.





Ich wünsche euch ein bezauberndes drittes Adventwochende! Bei uns wird es gaaanz langsam auch ein wenig feierlicher. Zumindest hat der Adventkranz schon seinen Fixplatz am jetzt großen Familienesstisch. Das Wohnzimmer wird auch schon gemütlich und die immer mehr leeeren Kartons werden von den Jungs zu Raketen, Raumschiffen und Konsorten umge"baut". (ich sollte euch mal ein Bild davon zeigen! Frage: Wieviel Klebeband kann ein 5jähriger an einem Werkstück verbrauchen? Antwort: alles!)



Habt einen feinen Tag,
alles Liebe,
Tanja

Schnitt: 5Minuten Rock von Grinsestern
Stoff: Sweat Noah Stars von stoffparties.at
zu sehen bei: RUMS, CiA

Montag, 30. November 2015

Hoffentlich..

...einer der letzten Sonntage im Chaos!


Vorab muss ich mich für meine Fotos entschuldigen! Es sind alle unbearbeitete Handybilder ohne jeglichen Einsatz von Photoshop, Wasserzeichen und Co. (Die Bilder vom Handy wollen sich nicht mal drehen lassen - *grml*)

Der Umzug naht in 7Meilen-Stiefeln und es steht kaum was noch auf seinem ursprünglichen Platz. Daher heute unsere 7 Sonntags Sachen ein wenig improvisiert :)

Erster Advent: die Jungs und ich haben trotz des Chaos letzte Woche zwei Adventkränze selbst gemacht. Soviel Zeit muss sein! Zwei? Zwei! es ist schon Tradition, dass ich einen für meine Mama mitgestalte. Hier seht ihr das erste Kerzerl brennen - Midi sagt mit Inbrunst "Advent, Advent ein Lichtlein brennt auf"


Sonntagsessen: Filet Wellington mit Kroketten, Erbsen und wichtig (für meine Kinder): Mais!
Die Sauce hat es nicht aufs Bild geschafft...


....In der Weihnachtsbäckerei ....*sing* Meine Mama, die Jungs und ich werken in Omas Küche am Adventgebäck während Papa und Opa im neuen Haus streichen.


Eisprinzessin trifft skandinavischen Wald: die Jungs haben sich mit den Zuckerperlen ausgetobt.


Was tun mit den restlichen Eiweißen? Wegschütten? NIEMALS! Die Lieblingskekse meiner Schwiegermami eignen sich prima als Resteverwertung: Karamellwindbusserl.


Das Warten auf die Kekse dauert den Jungs teilweise zu lange: da muss L*go zur Überbrückung her. Die neueste Errungenschaft von Midi: ein Minions L*go - von einem Mitbewerber, ist aber kompatibel, das freut das Mutterherz.




Auch wenn ich eigentlich Kisten packen oder zumindest Kästen ausmisten sollte: ein wenig nähen brauch ich für das Seelenwohl! AAAAAAAußerdem BRAUCHEN die Jungs ja warme Mützen für den Sturm! Hier meine zwei neuen Kalotten aus kuscheligem Sweat -das gibt einen Satz heiße Ohren!





Ich starte jetzt in die letzte Arbeitswoche vor dem großen Tag. Ihr könnt mir glauben, mein Adrenalinlevel ist im Moment gefährlich erhöht- eine Gesundenuntersuchung wäre fatal ;)

Habt es fein,
alles Liebe,
Tanja



Freitag, 27. November 2015

Lest mehr Bücher!

das brauch ich meinen Jungs nicht zweimal sagen!


Die beiden gehören ja zu der Kategorie Mensch (oder Mann?), die mit einem Buch auf die Toilette verschwinden.

So war auch heute keine Zeit, für lästige Fotos das Buch aus der Hand zu legen.
Kein Problem - die gemütlich Momo aus Babycord seht ihr auch so einwandfrei!


Mini trägt hier Größe 92 - sie ist bereits zu knapp! Die nächste Momo nähe ich in 86/104. Und NEIN, ich habe mich nicht vertippt. Momo ist eine Mitwachshose und geht jeweils über drei Größen.


Habt ein feines Wochenende, ich muss wieder zu meinen Kartons!


Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: Momo von Lilikidz
Stoff: Babycord von stoffparties.at
zu sehen bei: CiA, Made4Boys, CordCordCord